Kartoffel-Mangold-Topf

Zutaten für 4 Personen


250g Blattmangold
2-3 mehlig kochende Kartoffeln
1 Stange Porree
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 gestrichener EL Mehl
1l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischgeriebene Muskatnuss
4 EL Sahne
frischer Majoran
frisch geriebener Käse zum Servieren


Zubereitung


Den Mangold verlesen, die groben Stiele entfernen. Den Mangold gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen und fein würfeln. Den Porree putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch durchpressen.
Den Porree und den Knoblauch in der erhitzten Butter glasig dünsten. Den Mangold und die Kartoffeln zufügen und kurz mitdünsten. Das Mehl darüberstäuben. Mit heißer Brühe aufgießen und alles zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Etwa die Hälfte des Gerichts im Mixer pürieren, in den Topf zurückgeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
Kurz vor dem Servieren die Sahne darunter rühren und den Eintopf mit abgezupften Majoranblättchen bestreuen. Mit geriebenem Käse und knusprigen Bauernbrot servieren.