Sardine marinate (Ölsardinen in aromatischer Sauce)

Zutaten für 4 Personen:


200g Ölsardinen ohne Haut und Gräten (Nettoeinwaage)
je 1 Bund Petersilie und Minze (ohne Minze wird das Ganze nix!)
2 Sardellenfilets
4 Essl. Aceto Balsamico
2 Essl. Olivenöl extra vegine
Salz
Pfeffer
1/2 Zitrone


Zubereitung

  • Die Sardinen abtropfen lassen. Die Bauchseite so aufschneiden, dass man die Filets auseinander klappen kann.
  • Die Filets sternförmig auf einer runden Servierplatte anrichten.
  • Die Petersilie und die Minze waschen, trocken schwenken und ohne die harten Stängel zusammen mit den Sardellenfilets fein hacken.
  • In einer kleinen Schüssel die Petersilie, die Minze und die Sardellen mit dem Aceto Balsamico und dem Olivenöl gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sardinenfilets gleichmäßig mit dieser Sauce beträufeln.
  • Von der halben Zitrone eine 1 cm dicke Scheibe abschneiden und in das Zentrum des Sardinensterns legen
  • Die Sardinen etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, dann zimmerwarm servieren. Frisches Weißbrot oder besser eine Chiabatta dazu reichen.